Gästebuch

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung zu dieser Webseite oder Ihre Erinnerung an Ihre Dienstzeit in der Panzergrenadierbrigade 16.


Kommentar von Hans Sperzel |

Hallo Kameraden,
…Kompliment, eine wirklich gelungene, klar strukturierte und informative Homepage!

Als „alter“ 214er habe ich eine Bitte. Gerne möchte ich auch hier im Gästebuch auf die
Chronik des ehemaligen Panzerbataillon 214 aus Augustdorf hinweisen. Nach vielen Jahren der Recherche haben Kameraden der „ersten Stunde“ des Bataillon ein wirklich sehr imposantes, 550 Seiten starkes, vierfarbiges Buch über die "Speerspitze des Heeres" geschaffen. Die Chronik kann von allen Interessierten ab sofort über unsere Homepage www.panzerbataillon214.de bestellt werden.

Mit besten kameradschaftlichen Grüßen aus Essen
Hans Sperzel
Webmaster, Freundeskreis Panzerbataillon 203 und ehemaliges Panzerbataillon 214 e.V.

Kommentar von Werner Bartnick |

/Ein Gruß an den harten Kern von Barnie aus 1.163 aus den Jahren 1980/81.

Kommentar von Klaus Kobylt |

Ich war von anfang 77 bis ende 80 dabei. HG im Kommpanietrupp 2./162
war eine super zeit
nur schade das man nicht weiß was aus denen geworden ist.
Den HG Borstelmann zb. ( ist auf einigen bilder ja hier zusehen ) den hab ich mal zufällig vor ein paar jahren im urlaub getroffen, der wohnt wohl jetzt in Itzehoe.
wenn die jungs von früher jetzt sehen würden wie es nun in wentorf aussieht, die würde augen machen.
den leiter der fahrschule OL (komme nicht auf seinen namen) habe ich vor kurzen noch im bergedorfergehöltz gesehen. habe ich gleich wiedererkannt.der muss ja auch schon weit über 80 sein.

Kommentar von Heino Ulbrich |

Ich war von April 1980-März 1981 in der Bose-Bergmann Kaserne. Habe im 4./PzGrenBtl 163 meinen Dienst als Sprechfunker geleistet. Mein Hptm. war Herr Harrendorf,ein guter Kompaniechef. Die schönste Zeit hatten wir vom 16.08-06.09 1980 in Winnipeg/Canada. Gruß an alle Shilomänner. Heute habe ich mal das ehemalige Kasernengelände erkundet,da kommen echt Erinnerungen hoch.Ich hoffe das es allen ehemaligen Kammeraden gut geht.

Kommentar von Axel Körner |

Ich war vom 01.04.1974 bis 30.06.1974 bei 2./PzArtBtl 165 zur Grundausbildung.
Ab den01.07.1974 bis 30.06.1974 beim 3./PzArtBtl 177 Hamburg - Rahlstedt

Kommentar von wilfried lohmar |

Hab vergessen war in der zweiten Kompanie also 2./PzGrenBtl162

Kommentar von Wilfried Lohmar |

War von 1969 bis 1971 in der Bismarck Kaserne unter Hptm Striegler und Kfw Gründel! Waren tolle Vorgesetzte! War in der Waffenkammer. Habe leider keine Erinnerungsfotos mehr.War keine schlechte Zeit hab nette Kameraden kennengelernt aber leider auch welche durch Unfälle verloren!!

Kommentar von Reiner Issel |

Auf unserem Wappen waren 2 gekreuzte Schwerter mit einem mittigen L.
Ich bin sehr stolz darauf in dieser Einheit gedient zu haben.
Wir haben in der Einzelkämpferausbildung Baumrinde und Regenwürmer gegessen. Dann gab es noch Lorbeerblättertee. Es war die schönste Zeit in meinem Leben. Born to be a life.
This days are the best of my life. If you got a Problem don't care what it is I can help.
Also Kopf hoch und durch.

Kommentar von Reiner Issel |

Ich war von 1971 bis 1973 beim Lehrbtl 163. Erst in HH-Wandsbek, dann in Wentorf in der Bosebergmann-Kaserne. Denke gerne an die Zeit zurück. Es war eine tolle Kameradschaft.
Mein Kompaniechef war erst Hptmann Pfitzner dann Hptmann Müller. Der Kompaniefeldwebel war
Hauptfeldwebel Hinne. Btl-Kommandeur war Oberstleutnant Pfeiffer. Olt Siedschlag hat für einen
Kasten Bier 50 Liegestützen auf einen Arm gemacht. Er war immer mein Vorbild, ein toller Soldat.
Als ich einmal Wachhabender an der HOS II war, hatte ich ein sehr intersantes Gespräch mit
Brigadegeneral Scheuermann. Über den Inhalt behalte ich Stillschweigen. Also bis dem nächst.
Reiner Issel

Kommentar von Thomas Pund |

ist eine tolle zeit gewesen interesante leute kennengelernt frage mich manchmal was aus den kammeraden geworden ist ( beruflich , Familie , hobbys ) ein Kammerat der bei mir auf der stube lag
hat sich vor ein paar jahren das leben genommen

Kommentar von Thomas Pund |

gedient 1991-1992 unter hauptmann Lauer zugführer wolfgang kroh uffz seligmann uffz carsten weiß mein Panzer leo 2 y 075

Kommentar von Manfred Hildebrandt |

Oh, ich dachte, da schaust mal ins Gästebuch, aber ausser Sören´s Inmarschsetzung ist es hier ja noch recht jungfräulich, sozusagen :-)
Somit wage ich mich mal an den ersten Eintrag, vielleicht gibt´s dafür beim nächsten Ehemaligentreffen ja einen Sonderpreis.
Habe heute mal die Bilder von den Ehemaligentreffen durchstöbert und musste leider wieder feststellen, dass doch gerade die Herren, die ja nach wie vor in S´bek und Umgebung wohnen, die man gerne nach so langer Zeit mal wieder zu Gesicht bekäme, durch Abwesenheit glänzten, sehr schade, wie ich finde.
Es waren 4 sehr schöne Jahre in Elmenhorst von 1987 bis 1990, die ich auf gar keinen Fall missen möchte. Ich werde auch mal sehen, dass ich noch ein paar Fotos aus meiner aktiven Zeit mit oder ohne "meinen" Bus digitalisiere.
Wir sehen uns im Mai in S´bek.

Kommentar von Sören Kuhrt |

Herzlich Willkommen im Gästebuch der neuen Webseite über die Panzergrenadierbrigade 16.