• Videos aus der Panzegrenadierbrigade 16

Videos

Dank des Pioniergeistes einiger Kameraden, gibt es noch so einiges an Videomaterial über die 1994 aufgelöste Panzergrenadierbrigade 16. Dies wird in den folgenden Abschnitten vorgestellt. 

Haben auch Sie noch Videos, setzen Sie sich bitte per Mail an info@panzergrenadierbrigade16.de oder per Kontaktformular mit uns in Verbindung. Danke!

Brigade / Stabskompanie / Standort

Auflösung Panzergrenadierbrigade 16 (1994): Der Auflösungsappell vom 5. Mai 1994 läutete das endgültige Ende der Bundeswehr im Kreis Herzogtum Lauenburg ein. Mit einem Appell und einem anschließenden Großen Zapfenstreich verabschiedeten sich die Soldaten vom Kreis und der Bevölkerung.
Link: Hier klicken

German Safari (1990): Nach der Wende machten Soldaten der dänischen Jütlandbrigade einen Besuch im Standort Wentorf. Von dort ging es erst nach Munster an die dortige Panzertruppenschule und im Anschluss nach Schwerin, wo noch Soldaten der Roten Armee stationiert waren und das Stadtbild prägten.
Link: Hier klicken


Kampf dem Müll (1990): In einem großen Bundeswehrstandort wie Wentorf und Elmenhorst mit mehr als 3.000 Soldaten fallen Unmengen an Müll an. Da Wentorf schon immer ein Vorreiter hinsichtlich Umweltschutz und nachhaltiger Wirtschaft war, entstand ein Film im Auftrage der StOV Wentorf, der die Lösungen hier aus dem Standort aufzeigt.
Link: Hier klicken

 

BRIGADE FROST in Oksböl, DK (1991): Im Jahre 1991 nehmen Teile des Jägerbataillon 66 an der Übung BRIGADE FROST auf dem Truppenübungsplatz OKSBÖL in Dänemark teil.
Link: Hier klicken

Neues Leben auf Gut Lanken (2007): Seit 2005 war wieder neues Leben auf dem Gut Lanken, einst im Herzen des StOÜbPl gelegen, eingekehrt. Eine Arbeitsgemeinschaft bewirtschaftet dort einige Flächen und biete auch sonst den Bewohnern eine neue Lebensqualität.
Link: Hier klicken

Panzerpionierkompanie 160

30 jähriges Jubiläum (1989): Im Jahre 1989 feierte die Panzerpionierkompanie 160 ihr 30. jähriges Bestehen. Dazu entstand auch ein Film, der einen Einblick in die Fähigkeiten und Kompetenzen der Kompanie gab.
Link: Hier klicken


M48 Brückenleger auf dem StOÜbPl LANKEN (1978): Dirk Dittmann hielt 1978 auf Film fest, wie ein M48 Brückenlegepanzer der PzPiKp 160 in Lanken eine Panzerschnellbrücke verlegte.
Link: Hier klicken


Lehrvorführung auf dem StOÜbPl LOHE (1993): Im Oktober 1993 zeigte die Panzerpionierkompanie 160 noch einmal in Zusammenarbeit mit dem PzGrenBtl 162, was die Pioniere leisten können. Dazu wurde eine Vorführung in der Wentorfer Lohe durchgeführt.
Link Teil 1: Hier klicken
Link Teil 2: Hier klicken


Gefechtsausschnitt vom TrÜbPl BERGEN (1993): Im Dezember 1993 entstanden diese Ausschnitte eines Kampfes der verbundenen Waffen auf dem Truppenübungsplatz BERGEN.
Link: Hier klicken


Sprengen in BERGEN (1993): Wie gezielt Sprengstoff eingesetzt werden kann, zeigt dieses Video der PzPiKP 160. Hier wird alles gesprengt, was in der Grube ist...
Link: Hier klicken

 

PzPiKp 160 auf der Teerhofinsel (1991): In Lübeck, einer einstigen Pionierhochburg in Schleswig-Holstein gab es auf der Teerhofinsel einen Wasserübungsplatz, wo bspw. mit dem TPz FUCHS das Fahren im Wasser geübt werden konnte. Dank an Falk Klockmann für das Video.

Link: Hier klicken (fehlt noch)

Instandsetzungskompanie 160

30 jähriges Jubiläum (1989): Im Jahre 1989 feierte die Panzerpionierkompanie 160 ihr 30. jähriges Bestehen. Dazu entstand auch ein Film, der einen Einblick in die Fähigkeiten und Kompetenzen der Kompanie gab.
Link: Hier klicken

M48 Brückenleger auf dem StOÜbPl LANKEN (1978): Dirk Dittmann hielt 1978 auf Film fest, wie ein M48 Brückenlegepanzer der PzPiKp 160 in Lanken eine Panzerschnellbrücke verlegte.
Link: Hier klicken


Gefechtsübung GRÜNE EICHE (1991): Die Instandsetzungskompanie 160 beteiligt sich an der Übung GRÜNE EICHE im Jahre 1991.

Link: Hier klicken

Panzergrenadierbataillon 163

Gelöbnis (1991): Das Video zeigt das Gelöbnis des Kameraden H. Krumpas beim PzGrenBtl 163 auf dem Exerzierplatz der Bose-Bergmann-Kaserne.
Link: Hier klicken

Panzerbataillon 164

Auflösungsappell (1994): Im Jahre 1994 verabschienden sich die Soldaten des Panzerbataillons 164 von ihrer Garnisonsgemeinde Schwarzenbek mit einem Appell auf dem Ritter-Wulf-Platz vor dem Rathaus.
Link: Hier klicken

PzBtl 164 in SHILO (1989): Ein Highlight des Jahres 1989 war für einige Lankener Panzersoldaten der Aufenthalt in Kanada auf dem dortigen Schießplatz SHILO. Ungeahnte Dimensionen lassen Raum für Übungen zu, die in Deutschland undenkbar wären.
Link: Hier klicken (fehlt noch)

 

DDR-Grenze abbauen (1991): Das einst fast direkt an der Grenze zur DDR stationierte PzBtl 164 reißt vor seinen Rekruten Grenztürme im Raum Boizenburg um mit Hilfe eines Bergepanzers.
Link: Hier klicken


Dynamische Waffenschau für die 6. PzGrenDiv (1993): Das PzBtl 164 wurden von Generalmajor von Falkenhayn, dem Kdr 6. PzGrenDiv beauftragt, für hochrangige Gäste auf dem TrÜbPl Bergen eine dynamische Waffenschau abzuhalten.
Link: Hier klicken (fehlt noch)


Übung Feuervogel (1993): Die 5./PzBtl 164 fährt auf dem TrÜbPl Bergen die Übung Feuervogel.
Link: Hier klicken

 

Letztes Gelöbnis (1994): Eine Kompanie des PzBtl tritt vor der Auflösung noch einmal bei der Patengemeinde an, um dort das letzte öffentliche Gelöbnis zu feiern.
Link: Hier klicken

Panzerartilleriebataillon 165

PzArtBtl 165 - Truppenübungsplatzaufenthalt Munster 3. Batterie (1983) : Mathias Hartwig hat in seinem "Archiv" ein altes Stück Geschichte in Form eines Super8-Films über das PzArtBtl 165 gefunden und aufbereitet. Vielen Dank für's teilen.
Link: Hier klicken

 

Auflösung PzArtBtl 165 (1993): Bereits 1993 wurde das PzArtBtl 165 von seinem Auftrag entbunden und anschließend aufgelöst, nachdem es im Vorfeld Diskussionen gab, evtl den Verband nach Dedelsdorf in Niedersachsen zu verlegen.
Link: Hier klicken

 

Übergabe von OTL Protzgy an OTL Brauss: Ein Bataillonsappell auf dem Exerzierplatz in der Bose-Bergmann-Kaserne mit anschließendem Empfang im Casino.
Link: Hier klicken

 

25 Jahre PzArtBtl 165: Der Film zeigt die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Bataillons.
Link: Hier klicken

 

Das PzArtBtl 165 in Munster (1993): Einer der letzten Truppenübungsplatzaufenthalte des Bataillons wurde im Film festgehalten.
Link: Hier klicken

Feldersatzbataillon 63

Bataillonsübergabe (1993): Das Feldersatzbataillon wurde am 19. Juni 1989 von Herrn OTL Sulanke an Herrn OTL von Osten übergeben, der den Verband bis zu seiner Auflösung am 18. September 1993 führte.
Link: Hier klicken