Erstes Treffen der 1./164 nach Bataillonsauflösung

von sku (Kommentare: 0)

13 Jahre nach Auflösung des Panzerbataillons 164 aus LANKEN bei Schwarzenbek hat sich am 27. Oktober 2007 die erste Kompanie das erste Mal nach der Auflösung im Jahre 1994 wieder in der einstigen Garnisonsstadt im Hotel Schröder getroffen. Initiator waren neben dem einstigen Kompaniechef Günter Thees auch Peter Mielke, Gerd Kienke  und Peter Fiedler. Im Vordergrund stand ein Treffen nicht nur der Ehemaligen Angehörigen der ?Ersten?, sondern auch deren Frauen. Weiterhin waren auch Mitglieder der Schwarzenbeker Schützengilde eingeladen, zu denen eine langjährige und sehr intensive Patenschaft bis zum Ende der Kompanie bestand. Nach einer kurzen Ansprache von Günter Thees und einem Essen war die Zeit gekommen, Erinnerungen an die ?gemeinsamen Jahre? mittels einer Bildervorführung wieder aufzufrischen. Der Erfolg und die positive Resonanz der Veranstaltung wird eine Wiederholung wohl unerlässlich machen. Für einige wird es wohl im April 2008 wohl schon zu einem Wiedersehen kommen, beim Ehemaligentreffen des ganzen alten Panzerbataillon 164 in Schwarzenbek. Näheres kann bei gegebener Zeit dem Veranstaltungskalender entnommen werden. Hier der Link zu ein paar Bildern vom Ehemaligentreffen der Ersten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben