Tradtitionsverbände treffen sich in Albersdorf

von sku (Kommentare: 0)

Am 30. Oktober 2009 fand auf Einladung des Traditionsverbandes des Feld-/Beobachtungsartilleriebataillons 61 ein erstes Treffen zum Gedankenaustausch im Casino der ehemaligen Ditmarsen Kaserne in ALBERSDORF statt. Neben den Vorstandsmitgliedern Gruhnke, Oppermann und Kuhrt vom Traditionsverband der Panzergrenadierbrigade 16 aus Wentorf nahm auch Herr Traut als Vorsitzender der Traditionsgemeinschaft des Panzerartilleriebataillons 177 aus Hamburg daran teil.

Ziel dieses Treffens war ein erstes Kennenlernen weiterer Traditionsverbände in Schleswig-Holstein, die nach den Truppenabzügen und –Auflösungen der letzten Jahre für die ehemaligen Angehörigen zu einem wichtigen Standbein geworden sind. Genau dieser Grundgedanke spiegelt das Ansinnen des Traditionsverbandes der Panzergrenadierbrigade 16 wieder, im kommenden Jahr ein Treffen solcher Verbände in Wentorf durchzuführen, um aufeinander aufmerksam zu machen und so den Gedankenaustausch zu fördern.

Nach einem Besuch des reich ausgestatteten Traditionsraumes des FArtBtl 61 (und der ehemals dort stationierten ABC-Abwehr-Verbände) folgte ein weiterer Austausch zum Thema der Archivarbeit.

An dieser Stelle sei den Albersdorfer Kameraden nochmals für Ihren Vorstoß und den tollen Nachmittag gedankt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben