"Zeitsprünge Wentorf" - Bilder gestern und heute

von sku (Kommentare: 0)

Im Rahmen der zweiten Wentorfer Kulturwoche zeigt das Gemeindearchiv Wentorf eine Sonderausstellung, die zu einer Zeitreise durch die Gemeindegeschichte einlädt. Es geht dabei um Fotodokumente aus der "alten Zeit", die aktuellen Aufnahmen gegenübergestellt werden. So entsteht ein Zeitsprung, der den Wandel im Gemeindebild in der jüngsten Zeit anschaulich macht. Die Ausstellung zeigt etwa 40 Objekte vom historischen Bauerndorf über die Kasernen bis hin zum Villenviertel. Selbst "eingefleischte Wentorfer" werden Neues erfahren. Die Fotoauswahl wurde mit Hilfe des Wentorfer Bürgervereins getroffen. Die Ausstellungseröffnung ist am Dienstag, 17. Juni, um 19 Uhr im Rathaus Wentorf. Gemeindearchivar Dr. William Boehart führt in die Ausstellung ein. Sie ist bis zum 11. Juli im Rathaus zu sehen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben